Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket



  Startseite
  Über...
  Archiv
  That´s me
  Gästebuch
  Kontakt
 


 


Besucherstatistik

http://myblog.de/firby

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mist..

Ich starte den ganzen Vormittag schon den Versuch einen klaren Kopf zu bekommen. Hin und her gerissen, zwischen Gefühlen und Verstand... hab beschlossen den heutigen Tag noch abzuwarten und dann einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen. Ich kann es einfach nicht begreifen. Wenn ich meinen Verstand einschalte sagt dieser mir, geh weit weg von der ganzen Angelegenheit. Vermutlich will ich einfach nicht wahrhaben wie sich Gefühle so schnell ändern können. Ich frage mich, ob ich den Zeitpunkt einfach verpasst hab, als diese vergingen. Und ich frage mich, wieso dann nie ein konkretes Wort in die Richtung fiel. Dass es schwer ist war klar, aber das es wirklich mal soweit kommt... und dann noch auf diese Art & Weise. Das alles macht mich wahnsinnig traurig, aber man hat mir auch beigebracht, sich nicht selbst zu zerstören, sondern dann auch loszulassen. Leider sind Theorie und Praxis immer zwei Schuhe. Scheinbar ist man mit den einfachsten Dingen hier schon überfordert. Ich bin es leid, mir meinen Teil denken zu müssen, wer weiss schon, ob ich das Richtige denke? Sie ist mir dabei alles andere als behilflich. Mehr als offensichtlich hab ich das zu verstehen gegeben, trotzdem bleibt es so. Also wird das Interesse nicht mehr vorhanden sein. Warum reagiert sie dann überhaupt noch hin & wieder? Soll sie es doch einfach ganz lassen, dann würd ich es auch verstehen. Wer kann schon Frauen verstehen...
Ich habe heute beschlossen nicht arbeiten zu gehen. Habe letzte Nacht wieder miserabel geschlafen und mein Kopf ist leer. Heute Abend werd ich versuchen mich ein wenig in das Leben zu stürzen, dabei weiss ich jetzt schon genau, ich werde mich sehr anstrengen müssen um dies ganze Elend zu überspielen. Aber nur so komm ich durch die Stunden... Tage... Wochen. Ich fühl mich einfach hundeelend. Ein Monat ist es nun schon so. Ich bin wütend, ich bin traurig und ich bin enttäuscht, alles zusammen. All meine Träume und Pläne scheinen sich in Luft aufzulösen... ist das ätzend. Dabei war ich mir sicher so einen Menschen noch nie getroffen zu haben. Alles Lüge... alles diente nur dem Zweck. Was ist das ein scheiss Gefühl. Naja, wenigstens vermittelt sie mir ein Gefühl, auch wenn ich dieses ganz sicher nicht haben will. Vielleicht hab ich mich mittlerweile aber schon so verrannt, dass ich mir selbst im Weg steh. Ich bin ja nicht mals in der Lage sie anzurufen. Wer weiss, ob sie das überhaupt will. Nein, ich seh absolut keinen Grund irgendwas zu verwirklichen. Ihr Verhalten spricht Bände, vielleicht sollte ich das mal endlich kapieren.

Alles doof...

17.11.07 13:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung