Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket



  Startseite
  Über...
  Archiv
  That´s me
  Gästebuch
  Kontakt
 


 


Besucherstatistik

http://myblog.de/firby

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aufgeben...

...bevor ich noch erfrier. Ich habe für mich beschlossen nichts mehr zu unternehmen. Ich laufe da eh nur hinterher, wünsch mir Dinge herbei, die mich wohl nie wieder treffen werden. Ich habe mein "Stolz-Grenze" schon weit unterschritten und nun muss Schluss damit sein. Der gestrige und heutige Tag hat es mir mal wieder deutlich gezeigt. Wie doof muss man eigentlich sein? Wenn´s nicht so traurig wäre, könnte ich über mich selbst lachen. Ich muss nun irgendwie zusehen, dass ich einen Weg finde um das wegpacken zu können. Wieso muss das auch immer alles so schwer sein... doofen Gefühle.
Heute hat es bereits geschneit, es ist ein absolutes Sauwetter draussen, da kann man nur zuhaus bleiben und sich freuen, dass man nicht irgendwo da draussen rumlaufen muss. Vielleicht werde ich später ein Bad nehmen, das könnte mir gut tun. Ich merke aber auch, im Augenblick nimmt es mich nicht mehr so sehr mit wie vor einer Woche, ich bin einfach nur wahnsinnig enttäuscht, das wandelt sich schon in Wut um. Vielleicht ist das gut!? Wenn etwas gut ist, kommt es von allein zurück. Wenn nicht, war es auch nicht gut für mich. Irgendwie so geht das und das werde ich mir etwas mehr vor Augen halten. Gefühle sind das Wichtigste überhaupt in irgendwelchen Herzensdingen, ohne die geht gar nichts. Das müssen auch andere Leute begreifen. Ich kann nicht wissen ob und in welcher Form sie vorhanden sind, wenn ausgerechnet diese Dinge totgeschwiegen werden. Und ich kann nicht immer geben und geben, ich wüsste auch nicht wofür, wenn nie etwas zurück kommt. Ich kapier das alles nicht, wieso nennt man es nicht einfach beim Namen? Sind Gefühle weg, hat der andere doch das Recht das zu erfahren, sind sie da muss der andere sie auch spüren können. Angeblich sind Gefühle da, aber ich merke davon leider nichts, versuche es immer wieder irgendwie rauszubekommen, aber ich spüre nur Kälte. Ich friere mir den Arsch ab, aber nicht äusserlich. Warum reagiert sie überhaupt noch? Ich muss mich in den Griff bekommen, egal wie. Und ich werde mich nicht mehr melden, keine SMS mehr schicken, ich werde überhaupt nichts mehr machen, schliesslich hat sie auch genug Gelegenheiten mich zu kontaktieren. Ich weiss genau, sie wird es nicht tun, es würde mich wundern. Aber dann kann ich es auch nicht ändern. Alles doof... aber es heisst auch, alles im Leben hat einen Sinn oder Zweck, vielleicht bewahrt es mich auch einfach vor nem grossen Fehler, wer weiss das schon? Ich nicht und ich hoffe, es wird auch nicht mehr lange dauern, bis ich es auch nicht mehr wissen will.
Meine berufliche Woche war ziemlich durchwachsen, vielleicht empfinde ich es aber auch nur einfach so, weil ich eh schlecht drauf bin. Seitdem mein Vater wieder da ist, ist die Stimmung total im Keller. Heute bin ich total mit ihm aneinandergeraten und hab darauf hin die Firma verlassen. Mit morgen, das muss ich mir noch überlegen, vermutlich wird er nicht da sein, so wäre ein normales Arbeiten möglich. Naja, mal sehen.
Ich habe mir heute ein wenig auf Bildersuche im Netz gemacht und werde mir in den nächsten Tagen was Schönes zurecht basteln - zumindest werde ich es versuchen. Habe schon viel zu lange nichts mehr gemacht. Vielleicht krieg ich ja irgendwas gescheites hin.
Ansonsten wünsch ich allen Bloggern ein schönes Wochenende, zieht euch warm an, ist kalt draussen

9.11.07 19:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung